Kreditkarten Vergleich » Kostenlose Kreditkarte beantragen !


 

Kreditkarten Vergleich » Kostenlose Kreditkarte beantragen

 

Jahresumsatz im Euroland:
Euro
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Euro
Kartengesellschaft:
Ansehen / Status:
Zahlungsart:
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 23.10.2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kreditkarten im Vergleich

Eine Kreditkarte ist die ideale Ergänzung für noch mehr Flexibilität. Sei es, dass Einkäufe beim Online-Shopping und in Geschäften, Reisebuchungen, oder Restaurantbesuchen mit einer Kreditkarte bei Millionen Akzeptanzstellen ganz einfach und bequem per Karte zahlbar sind. Auch kontaktloses Bezahlen ist mit einer Kreditkarte heute schon vielfach möglich. Zusätzlich kann man mit einer Kreditkarte weltweit Bargeld abheben. Gerade Menschen, die viel auf Reisen sind, nutzen gerne eine Kreditkarte als ideale Reisekasse. Doch eine Kreditkarte kann noch mehr: Bestimmte Pakete enthalten Reiseversicherungen oder bieten nützliche Zusatzfunktionen. Was man im einzelnen von der persönlichen Kreditkarte erwartet, ist individuell verschieden und teilweise auch eine Frage der Kosten. In unserem Kreditkarten-Vergleich finden Sie geeignete Karten, die zu Ihren Anforderungen passen. Wer keine Extras braucht, sondern sich einfach auf einem kostengünstigen Weg mehr finanzielle Freiheit wünscht, sollte Kreditkarten ohne Jahresgebühren auswählen.

Kreditkarten zur Eroberung der Welt

Die passende Kreditkarte zu ermitteln ist zum einen typabhängig aber auch eine Frage der Lebensgewohnheiten. Sind Sie viel unterwegs, zahlen Sie gerne mit Karte? Dann sollten Sie auf eine hohe Akzeptanz der Kreditkarte Wert legen und auf vielfältige Möglichkeiten zur gebührenfreien Bargeldabhebung weltweit achten. Zudem werden nicht nur einzelne Kreditkarten angeboten, sondern auch Kartendoppel aus Visa und Mastercard. Die beiden Kreditkarten zählen in Deutschland zu den am häufigsten ausgegeben Kreditkarten. Es gibt dennoch viele weitere Kreditkarten wie die von American Express, Diners Club oder JCB, die zu den gängigsten Karten zählen.

Modelle von Kreditkarten

Neben den verschiedenen Herausgebern von Kreditkarten bestehen auch unterschiedliche Modelle bezogen auf das Guthaben, den Abbuchungszeitpunkt und bei der Rückzahlung. Insgesamt lassen sich sechs Kartenmodelle unterscheiden:

  • Übliche Kreditkarten: Der Einsatz der Karte wird gesammelt und die Summe etwa alle vier oder acht Wochen vom Referenzkonto abgebucht.
  • Kreditkarten in Form von Debitkarten: Die Debitkarte belastet Einsätze sofort dem Referenzkonto.
  • Prepaid-Kreditkarten: Zuvor wird ein Guthaben auf die Karte eingezahlt, das dann bis zum Aufbrauchen nutzbar ist. Das Guthaben kann wieder und wieder aufgestockt werden.
  • Kartendoppel bestehen aus zwei unterschiedlichen Kreditkarten für hohe Flexibilität.
  • Kreditkarten mit Teilzahlungsfunktion: Verbraucher zahlen mindestens einen kleinen Prozentanteil des in Anspruch genommenen Betrags im Monat zurück. Für die offen bleibende Summe werden allerdings Zinsen fällig.
  • Kreditkarten mit Zusatzleistungen: Tank-Rabatte, Nachlässe bei Partnern, Sammelpunkt-Programme, Reiseversicherungen oder hilfreiche Optionen für den Alltag – das bieten spezielle Kreditkarten oder Pakte mit Zusatzleistungen.

Im Allgemeinen versteht man unter einer Kreditkarte eine Karte, die bargeldlose Zahlungen und Bargeldabhebungen weltweit ermöglicht. Die von den Kunden mit der Karte ausgeführten Transaktionen werden für einen bestimmten Zeitraum, beispielsweise ein oder zwei Monate zusammengefasst und dann dem angegebenen Girokonto belastet. In der Zwischenzeit hat der Kunde vereinfacht dargestellt einen Kredit bei dem Kreditkarten Herausgeber.

Mit Debit-Kreditkarten weltweit flexibel zahlen und Bargeld abheben

Eine andere Form von Kreditkarten sind Debitkarten. Auch auf diesen prangt etwa das Logo von Mastercard oder Visa, aber auch wenn sie sich äußerlich nicht von einer gewöhnlichen Kreditkarte unterscheiden, funktionieren sie anders. Wer mit einer Debit-Kreditkarte bezahlt oder Geld abhebt, erhält die Kontobelastung sofort. Ganz so, wie man es von Einkäufen und Bargeldverfügungen mit der Kontokarte kennt. Eine solche Kreditkarte gewährt dann zwar nicht für einen gewissen Zeitraum Kredit, aber sie ermöglicht weltweite Optionen zur Kartenzahlung und Bargeldabhebung.

Von Prepaid bis zu Teilzahlungen

Eine Prepaid-Karte hingegen funktioniert nur auf Guthabenbasis. Die eingezahlten Beträge können mit der Karte verfügt werden. Ist das Guthaben aufgebraucht, kann man wieder eine Summe einzahlen. Wie eine gewöhnliche Kreditkarte funktionieren auch Kreditkarten mit Teilzahlungsfunktion. Der Kunden nimmt bei solchen Karten einen Betrag innerhalb des Verfügungsrahmens in Anspruch, muss aber nur einen kleinen Prozentanteil des verfügten Gesamtbetrags im Monat mindestens zurückzahlen.

Kartendoppel für noch mehr Flexibilität

Wer noch mehr Flexibilität bei der bargeldlosen Zahlung und bei der weltweiten Bargeldverfügung wünscht, ist mit einem Doppel aus zwei Kreditkarten gut beraten. Gerade wer viel auf Reisen unterwegs ist, kann so in vielen Ländern der Welt problemlos zahlen oder Bargeld abheben. Eine weitere Gruppe von Kreditkarten stellen die Kreditkarten mit Zusatzleistungen. Sie bieten Reiseversicherungen und viele weitere Extras, sowie bei einigen Anbietern interessante Prämienpunkte und Nachlässe, etwa beim Tanken. Ob man solche Extras wirklich braucht, sollte man mit Bedacht entscheiden, denn meist kosten solche Kreditkarten mehr als gewöhnliche Karten.

Passende Kreditkarten mithilfe unseres Vergleichsrechners ermitteln

Doch nicht nur mögliche Zusatzleistungen sollten bei der Entscheidung für die geeignete Kreditkarte eine Rolle spielen, auch die Funktionen der Karte sollte man prüfen. Informieren Sie sich: Wann und wo können gebührenfreie Bargeldabhebungen ausgeführt werden und welche Akzeptanz hat die Kreditkarte weltweit oder an den bevorzugten Reisezielen?

Jahresgebühren und Mindestumsätze

Im Kostenvergleich sind vor allem zwei Dinge relevant: Ist die Karte kostenfrei oder wird eine Jahresgebühr erhoben? Oder gibt es Vorgaben für eine kostenlose Kreditkarte, wie beispielsweise einen Mindestumsatz, der innerhalb eines Jahres beim Einsatz der Kreditkarte zu erfüllen ist. Mithilfe unseres Kreditkarten-Rechners ermitteln Sie in wenigen Sekunden passende Kreditkarten.